Wasser

Wir wundern uns eigentlich immer wieder, warum man Katzen nachsagt, sie wären wasserscheu. Sicherlich wären sie von einem Bad nicht gerade begeistert, aber unsere Katzen laufen manchmal stundenlang draußen herum, obwohl es regnet.
Wenn sie wieder hereinkommen, sind sie pitschenass und finden es toll, wenn wir sie dann mit dem Handtuch abtrocknen.

Andererseits springt Thompson wie von der Tarantel gestochen davon, wenn er versehentlich auch nur einen Wassertropfen vom Wasserhahn auf sein Fell bekommt. Er trinkt nämlich ausgesprochen gerne direkt von der Quelle.

Gesunde Katzen kommen ein Leben lang ohne ein Bad aus. Deshalb sollte man es ihr und auch sich selber ersparen. Wann es aus gesundheitlichen Gründen notwendig ist, kann Ihnen nur der Tierarzt sagen.