Katze tötete Singvögel

Schöneberg - Im Zusammenhang mit der Haltung von Katzen wird häufig geltend gemacht, dass eine Beeinträchtigung im Töten von Singvögeln vorliege. Dieses Argument zählt jedoch nicht, da wild lebende Vögel nicht Zur Mietsache gehören.

(AGSchöneberg,Az.--8C1 1/91)

Katzenhaltung grundsätzlich erlaubt
Von reinen Wohnungskatzen gehen bei art und verhaltensgerechter Haltung keine Belästigungen für andere aus. Der Vermieter kann daher die Katzenhaltung nicht verbieten, denn sie gehört auch in einer Großstadt zum Lebensbereich Wohnen und ist daher Teil der freien Lebensgestaltung des Mieters.
AG Hamburg, Az.: 40aC402/95